September / Oktober 1989 – Kuba

Wir gehen viele Jahre zurück: gab es noch die Berliner Mauer. Aus diesem Grund, Kuba, Neben Landschaften und einem fantastischen Meer, wurde auch in Flugzeug-Enthusiasten interessiert, Nachdem große Chance, ein wenig sehen’ von Luftfahrtmaterial hinter dem Eisernen Vorhang.

Check Out 21 September: wird von Mailand Malpensa (war noch nicht ins Terminal geteilt 1 und 2) mit einem flammenden Iljuschin Il 62M Cubana de Aviacion. Auf dem Platz, der legendäre Fotograf Boeing B 747 Jumbo della TWA.

Kurz nachdem wir verlassen: Mailand – Die Havana mit scalo nach Gander, Terranova. Während des Fluges habe ich Zugriff auf das Cockpit quadrireattore Fotograf und ein wenig’ überall. Ich finde die ersten Überraschungen während des Zwischenstopps: Catalina, Die 76 Aeroflot e, einzelne Kopie in der Welt, il Conroy Skymonster della Heavylift Cargo-. Der Flughafen ist sehr kurz und Fotograf alles so gut ich kann.

Die erste Woche der Reise ist es, die Tour gewidmet: Sie bringen uns auch zum Museum der Schweinebucht, wo ich einen Hawker Sea Fury FB11-541 der Fuerzas Armadas Revolucionarias finde, In den verwendeten 1961 Castros Truppen, um die Invasion der Amerikaner abstoßen. Das Flugzeug ist in gutem Zustand und die Tür unter den Flügeln des simulacra ungelenkte Raketen. Der Nachmittag, während des Besuchs einer schönen Stadt, Ich komme aus einer Überführung 8 Militär-und ich habe nicht die Gelegenheit verpassen.

Der Tag, nachdem ich meine erste Risiko, wenn Fotografen (von weit her) ein Militärflughafen mit einigen Mil Mi Hubschraubern 24, in der Nähe von Trinidad.

Der Spaß während der einwöchigen Aufenthalt am Meer beginnt. Der erste Tag, den wir durch einen I überflogen 8 mit der schriftlichen “Immobilie zu vermieten” su un fianco. Ich kann sagen, und ich finde das pssibilità Touristenflüge mit dem Hubschrauber oder Flugzeug machen. Die Preise sind mehr als beliebt: 25 $ Hubschrauber-und 15 in aereo. Ich sicherlich nicht die Chance verpassen. Der erste Flug ist auf mir 8, VIP-Version mit Möbeln und ohne Fenster, um besser fotografieren die Landschaft.

Am nächsten Tag durchschnittlich: l Antonov 2 würde man für den Flug mit dem Flugzeug zu erwarten ist für den Transport von Fallschirmjägern ausgestattet und bietet nur Bänke entlang der Wände und einen Stahldraht auf den Kopf, um den Fallschirm zu binden!!! Auch hier fliegen ohne Tür (von einigen geschweißten Rohr ersetzt) um besser fotografieren die Landschaft.

Noch 2 Tage und fliegen auf einer Antonov 26 auf dem Weg zu einer kleinen Insel in der Karibik. Zugang von der Heckrampe, Sitze eher spartanisch und Zeichen an den Wänden, um die Berufung des velivolo.Il Frachtflug zeigen, ist sehr kurz. Hier versuche ich zum zweiten Mal den Nervenkitzel 007, beim Fotografieren, kurz nach dem Start, eine Workstation mit Flugabwehr-Raketen ausgerüstet SA 2 Richtlinie.

Das letzte Mal Luftwaffe ist der Rückflug. Bereits am Flughafen in Havanna, kann ich Yak fotografieren 40, Die seltene 76 und, vor allem, eine seltene Ilyushin 18, Cubana de Aviacion alle. Der Rückflug ist keine Geschichte. ein paar Bilder, die während der Zwischenlandung in Köln nur Snap, in Germanien.

Eine sehr interessante Reise. Neben der fantastischen Orte sind auch in der Lage, fliegerisch fliegen und sehen eine Menge sehr interessante Dinge.

Die Bilder sind nicht perfekt. Lassen Sie uns darüber reden 25 vor Jahren und mein Scanner tut, was er kann. Sie sind jedoch ein guter Beweis für den Fall

Genießen

YouTube
Instagram