17 September 2006 – Praxis Mare AFB

Der diesjährige Tag der offenen Tür ist wieder in die traditionelle Haus: Flughafen Mario De Bernardi Praxis Meer.

Die Auftritte sind so eingestellt interessant mit mehreren ausländischen Betreibern zu sein: Amerikaner, Französisch, Schweizer, Spanisch, Englisch, Ungarisch, Deutsch und Niederländisch brachten ihre Maschinen auf dem Land südlich von Rom, und natürlich alle Luftfahrzeugbetreiber der verschiedenen italienischen.

Entlang der statischen der Sonderfarbe im Überfluss: nur Tiger Meet sah viel mehr. Fangen Sie an mehreren Typhoon sein, unterschreiben, dass das Auto wirklich beginnend im Inventar der Luftstreitkräfte anwesend sein dürfen.

Das Wetter, Er fängt an, zu Beginn der Aufführungen in Wühlmaus verschlechtern: wir hoffen, dass Sie uns in Ruhe bis zum Ende zu verlassen.

Ich voli si susseguoni, der Rhythmus ist dicht. Neben den einzelnen Flügen vorgestellt einige Formationen: 19 MD 500 bilden das Akronym “AM” und dann gibt es 2 Diamanten 9 Tornado e 9 AMX zusammen kommen nach einem schönen und laut Simulation Flughafen Angriff. Einige Tornado tragen die Farben von Italien, um die Eroberung des Weltmeisterschaft-Fußball zu feiern. Die Zeit bricht schnell und der letzte Flug haben als Hintergrund dunkle Wolken und schwer mit regen.

Es wird erwartet, (zu Lasten der Patrulla Aguila) die Flucht des PAN, aber nicht genug: Einmal aus dem '339 werden durch eine Wasserwand, die auf dem öffentlichen fällt geschluckt. Es’ La Baraonda !!! Die Flucht ist ziemlich chaotisch und, Komplize lange Strecken, um zum Auto zurückkehren, das Publikum nass bis auf die Knochen. Die Frecce Tricolori werden an einigen Stellen eingeschränkt. Sie können nicht einmal das Programm nach unten.

Hier kommt die Foto des Tages

YouTube
Instagram