2014 – Decimomannu Spotting

17 Juli 2014 – Decimomannu Air Base

In diesem Jahr sind wir in der Lage. Nach so vielen Jahren der Ferien in Sardinien, Ich materialisiert die Möglichkeit, einen Tag auf der Strecke in der legendären Flughafen verbringen Decimomannu, Wallfahrtsort für Legionen von Spotter nostrani.

Die Möglichkeit wurde dank der aktiven Beteiligung einiger lokaler Freunden realisiert, Ich habe Tipps und Hilfe vor Ort zur Verfügung. Wie üblich Tatsache,, erzielen Sie die besten Plätze zu fotografieren beinhaltet die Kenntnis des Gebiets, wert im Kreise herum für Stunden ohne Suche nach dem Weg.

Dieses Jahr, am Vorabend des Feiertags, Ich kontaktierte Freunde auf Facebook und fragte, ob ich Besuch von Interesse in der Zeit von meinem Urlaub auf der Insel geplant. Die Bestätigung der Präsenz der österreichischen Eurofighter (Umschichtung erstmals Zehnte für ihre) und die Deutschen ließen mich hoffen.

Leider ist die schlechtem Wetter in diesem Sommer, und einige Pannen zwangen mich, meine Reise zu verschieben, aber das war es wert.

5 IF 2000 Österreicher, 4 Learjet GFD und ein Dutzend für mich wurden Typhoon Deutschen warten. Vedette absolute des Tages die bayerische Luftwaffe Tiger Tiger mit der ungewöhnlichen Färbung der metallisch glänzenden Farben: die geringste Veränderung der Winkel zur Sonne in verschiedenen Farben reflektiert. Ehrfürchtig !!!!

Während des Tages, haben sie auch ihre Erscheinung getreten 2 Tornado der Luftwaffe (mit der ungewöhnlichen Konfiguration 4 Tanks) und 1 Raro C 130 Österreicher. Beachten Sie die Konfiguration der 4 Learjet: 1 sauber, 2 DO-SK6 mit Schleppziele unter beiden Flügeln und 1 mit einem ECM-Pod ALQ 119 unter dem rechten Flügel und einem “Smart” Cassidian unter dem linken Flügel.

Der Tag war sehr heiß und leider ist der Effekt Hitze hat zu einem dramatischen Rückgang der Qualität der Fotos geführt. Insgesamt, jedoch, Ich beklage mich nicht.

Um Ihnen Fotos