Mailand Malpensa – 5 März 2015

Es’ schon etwas’ dass die Antonov 225 Mriya bazzica da queste Party. Dies ist das vierte Mal in ein paar Tagen. Leider nahmen alle anderen Landungen in der Nacht und so war es unmöglich, das Tier zu fotografieren. Für letztere Landung der Tamtam zwischen Fans begann gestern Abend spielen: Zeit wurde berichtet, dass der 06:00. Zu früh, in dieser Saison.

Am nächsten Morgen jedoch schnell klar, dass, Auch diesmal, ist der flug aufgeschoben. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit,.

Die Zeit wird verschoben 14:30 und, nach einer weile ', wir verstehen, dass es die richtige sein. Ich von der Arbeit nach Hause kommen, Ich ziehe den treuen Canon und ich Schlinge getestet 35L. Es ist eine verrückte Verkehrs: Auto überall und Menschen überall. Parkplatz zu planlos und montieren Sie die Tamrone auf EOS. Ich sehe die 28-105 dass glänzt unter den Ersatzspeicherkarten und ich es in meiner Tasche.

Ich muss auf der linken Seite des Weges des Kopfes 35L bewegen, die Sonne im Westen und was ist der beste Ort,. Es gibt viele Menschen und viele Spotter. Ich schaue mich um und sehe, dass alle Ziele “beginnen am unteren Rand”. Die Vorahnung hatte Recht: il Menge 28-105!!! Flightradar 24 ist eine entscheidende Hilfe, und wir sehen das Tier, das schnell näher ist.

Plötzlich ein Schrei:ES HE !!!

Scheint immer noch zu viel Luft ist groß und langsam: seine 32 Räder ragen an der Unterseite und die Doppel leitet die Sonne scheint. Schön. Letztlich ist es noch geklappt in einer Angelegenheit von Sekunden. Ich bin mit dem Wunsch verlassen, um es in der Nähe zu sehen bis. Ich versuche, Cargo City gehen, wo ist das 3 Vor Jahren habe ich es geschafft, ein paar Bilder ein wenig zu nehmen’ interessant.

Mit dem Auto ist es bekannt, dass der Eingang zum neuen Park: die Hindernisse, weil der Wind weht stark gesunken. Wenn Sie geben nur ein loses Netzwerk zwischen mir und der Mriya bleiben: Entscheidung bringen Sie es schnell und starten Sie zu Fuß auf ihn. Übrigens, was nie passieren wird: höchstens sie mich verhaften….

Wie ich Ansatz bekannt, dass die heruntergeladenen Material in Richtung Ausgang bewegt. Das Flugzeug ist schöne Makrele geparkt und, einmal vor, Ich kann es aus verschiedenen Blickwinkeln zurücknehmen. Ich steige sogar an der Wand, klammerte sich an den Netzwerk, und Fotograf mit dem Ziel, Stacheldraht und Ziehharmonika. Die Sonne steht tief, und das Licht ist ideal,.

Ich gehe weg nach etwa zehn Minuten, schließlich zufrieden. Jetzt fehlt mir nur Start.

 

YouTube
Instagram