18 September 2016 – Flughafen Mailand Malpensa

Und hier sind wir, treuen Canon in der Hand, für eine Reise innerhalb des Flughafens von Mailand Malpensa Intercontinental. Das Wetter, auf der langsamen Seite vorgesehen ist, Es scheint sich entschieden haben, zu Gericht gestellt und es gibt nur ein paar dunkle Wolken in den Himmel zu bewegen.

Die Sicherheitsmaßnahmen sind schnell und 09:30 wir sind schon am ersten Punkt für die Dreharbeiten geplant: neben der Piste 35R, in der Mitte zwischen den 2 Schwerpunkte der Touch-Landungen und Rotation für Starts. Leider können wir hier nur für ein paar Minuten bleiben und fast sofort müssen wir auf dem Platz Seite Anschluss bewegen 1, direkt unter dem Kontrollturm. Starts und Landungen sind weit weg und gegen die Sonne, und so müssen wir “sich begnügen” dei worin rullaggi. Un AB 212 Polizeistaat schwebt dort auf den Kopf und nehmen Sie die Gelegenheit, ihn gut zu kanonisieren. einige Fahrer, wenn sie vorüber, grüßen. andere, eine große Gruppe von Menschen mit fluoreszierenden Weste und bewaffnet mit Kameras zu sehen, Sie nehmen Bilder mit dem Handy: die Spotter…..spotterati!!

Wir halten die Stellung, bis 11:20 über, dann bewegen wir uns in die Position, die wir bis zum Ende des Tages aufrechterhalten wird: eine Straße in der Nähe der Zylinderkopf 35R, nur wenige Meter von dem Ring, der den Eintrag des Flugzeugs auf der Landebahn erlaubt. Die Lage ist fantastisch: Flugzeuge landen uns ein paar Meter auf den Kopf passieren und die Haltestelle des Rollens knapp vor zu halten. Die größere Flugzeuge gezwungen, das Objektiv zu wechseln oder auf die Details zu konzentrieren, weil sogar die niedrigste der Brenn 70-200 f4 L ist nicht genug.

Die Wolken bedecken die Sonne hin und wieder, ständig wechselnden Lichtverhältnissen, aber die bunten Bemalungen von Linern stehen immer sehr.
Die Zeit vergeht schnell, und der Zeitpunkt, zu dem Abmarsch kommt schnell. Wir verlassen den Flughafen müde, aber zufrieden: Auch heute unsere SD sind beladen mit Bildern.

Ich wünsche der italienischen Vereinigung der Freunde der Luftfahrt zu danken “Scherer” für die Organisation der Veranstaltung.

Um Ihnen Fotos

YouTube
Instagram