7 Juni 2019 – Payerne Air Base

Es fand am 7 Juni, auf dem Gelände des Flughafens von Payerne, die 4. Etappe für die Auswahl des neuen Kämpfer der F-Flotte zu ersetzen 5 Tiger II e F 18 Hornet der Schweizer Luftwaffe.
Dieser Fall wurde von Lockheed-Martin die fortschrittlichste westlichen Kämpfern vorgestellt, die nur der 5. Generation, die futuristische F 35 lightning II.

zu machen 8 Einsätze der Schweizer Testprotokoll geplant kam von Hill Air Force Base (Utah) 4 F35 del 34. Kämpfer-Geschwader „Rude Rams“. diese Gruppe, in 2016, Er war der erste in der Welt Anfangsbetriebs capabality zu erreichen (IOC) in Flugzeugen F35. Zum Zeitpunkt der Tests wurden einige Flugzeuge sull'Aviano Air Force Base im Einsatz und in der Tat von hier kam die 4 Exemplare landeten auf der Haupt Schweizer Basis.

Am Morgen hielt sie an der Pressekonferenz, die von den Vertretern der Lockheed-Martin und USAF besucht wurde.

Außerhalb des Klassenzimmers, wo die Konferenz stattfand, Sie hatten ein paar Kisten eingerichtet, wo man eine Erfahrung des technologischen Niveaus des F erreicht machen könnte 35. Es war anwesend, zum Beispiel, ein Flugsimulator auf PC, mit virtuellem Helm geliefert, die er reproduziert, um die Erfahrungen aus dem Pilotprojekt mit einem Embryo von Sensor Fusion .

Nach der Pressekonferenz waren wir auf den Platz der Basis begleitet, wo sie in der Probe eingerichtet Static hatten 135079. Es wurde mit Luneberg-Linsen ausgestattet, sowohl oberhalb als auch unterhalb der Anschlussteil des Rumpfes, das Radarecho und Maske die wahre Stealth-Maschine zu verstärken, aber es fehlte, im Gegensatz zu anderen 3 Airline vorhanden, von Masten für Raketen wingtips.
Die Operationen der Schweizer Basis war, immer isst, sehr hoch, die mit Swiss Hornet betrieben normalerweise. Nach ein paar Minuten die 2 F 35 das hätte den Morgen sortie gemacht haben ihr Aussehen gemacht, Rollen von hinten die Hangars auf dem linken Seite und in Richtung vom Kopf ausziehen 05. von Voraus 4 F 18 Lokale Erwarte sie über unsere Köpfe hinweg bestanden haben jetzt sehr hoch. Wir wurden dann für ein paar Minuten Einweisung in die Klassenzimmer zurückgenommen, giusto il tempo di provare il simulatore e attendere il ritorno della coppia.
La missione è durata all’incirca 1 h e 45′ und die Flugzeuge landeten für 23, so dass wir sie in sehr kurzer Unterbrechung des Gleises Zaun zu fotografieren. Sie werden dann von der gleichen Taxiway zurück, aus dem sie der ersten Etappe marschierte hatten aber diesmal, mit von hinten zu verstauen Hangar, Es gibt viel näher paradierten, so dass wir sie von hinten sogar fotografieren.

Am Morgen endete so. Jedoch fehlte es am Nachmittag sortie. In der Tat auf das Ereignis Spotter AviaSpotter.it wurde ebenfalls akkreditiert, trotz 500 zur Verfügung stehenden Plätze wurden in weniger als verbrannt 3 Minuten!

Der Aufklärer war das gleiche Gebiet bereits für den Fall des F 18F verwendet (Sie finden können, die Bilder) aber in einem viel angeordnet “americana” Die kostenlose Verteilung von Hot Dogs, Hamburger e-Gadgets Vari, einschließlich köstlich Mürbteigkeks in Form von F 35. Um die Basis, jedoch, das Netz war voll von Fotografen bereit, das ungewöhnliche Ereignis Lineup zu erfassen. um 15:10 Sie haben ihr Aussehen der Headliner des Tages gemacht (Nach schweren Starts und Landungen der Eingeborenen) dass, nachdem vor dem Laufsteg marschierten mit, sie gingen noch in der Kopfzeile 05 ausziehen, gefolgt von 4 F Hornet. Die gleichzeitige Anwesenheit hat uns erlaubt, auch den Lärm beim Start zu vergleichen (ohne Nachbrenner) dell'F 135 mit der der F 404 die Hornet: ein ganz anderer Klang. Auch die Einsatzdauer des Nachmittags ist wie die am Morgen und endete in genau der gleichen Weise: Landung 23.
Eine weitere Brücke in der entgegengesetzten Richtung und das Ende des Tages.

Unter dem Video des Nachmittags. Denken Sie daran, dass die Aufnahme abgeschlossen ist (wie alle Videos, die Sie auf dieser Website finden) mit einer Kamera, die auf dem Blitzobjektträger des Reflexes befestigt ist und daher allen Belastungen ausgesetzt ist, die sich aus der Handhabung des Reflexes während normaler Aktivität ergeben (Neigung, klicken, Zoombewegung, usw.). Flugzeugbewegung e, vor allem die “Klang” jedoch, da ist alles……

Was zu sagen……der Blitz Ich mag mehr und mehr. Ich konnte sehen, jetzt mehrmals und jedes Mal, wenn ich bin überrascht,. Es, wenn Sie mich fragen wird, der die Schweizer Auswahl gewinnen, Ich würde sagen, dass, wenn die Kluft 50 ein 50 amerikanische Kandidaten.

Genießen Sie Fotos:

Text: AviaSpotter.it
Foto:   AviaSpotter.it

YouTube
Instagram