6 September 2014 – Payerne

Der erste Tag des 2. Wochenende endete Air14. Das Publikum beginnt zu fließen und, um nicht stecken im Verkehr, Ich beschloss, mich zu fotografieren ruhig statische, unter Ausnutzung der Licht rasa Sonnenuntergang.

L'Antonov 26 ist eine Ebene, die mich immer sehr fasziniert hat. Ich habe jetzt vorbei geflogen 25 vor Jahren (Die Bilder können über diese Website abgerufen werden, diesLink) und jetzt mich vor einer beispielhaften ungarischen Aviation finde ich. Die Fähigkeit, an Bord Appell an mich, aber ich sehe, dass die Schranken geschlossen sind und Spezialisten beginnen, sbaraccare.

Ich war einer der Piloten, wenn Fragen, bitte, Ich fotografare PUO der, mit meiner Kamera, il Cockpit: besser als nichts.

Er sieht mich an, Sie schauen sich um, Ich bin besorgt, und, Hand, winkt mich: “Kommen”. Ich weiß nicht wiederholen 2 mal. Salto le trans-Julienne, Rucksack und ich alles, was ich in der Hand hatte, und ich gehe nur mit einer Kamera und Weitwinkelobjektiv bewaffnet.

Das Ergebnis ist diese: von der äußersten linken Position des Navigators, ausgehend bis hin zu der des Ingenieurs / Flugingenieur.

Ich habe genießen.

YouTube
Instagram